Los gehts mit Emirates

Wir sitzen in der Emirates Lounge und genießen schon einmal ein leckeres Mittagessen mit einem Gläschen Grüner Veltliner. Mein Unterhaltungsprogramm ist durch die neue Vogue und die Elle von Emirates komplettiert worden 🙂 und Berthold wird den Spiegel lesen. So kann die Reise beginnen.

Die Drohne mußten wir dann doch in den Koffer packen. Eine spezielle Anordnung von Emirates, weil es doch tatsächlich schon Fluggäste gab, die im Flugzeug während des Fluges die Drohne gestartet haben. Lustige Idee.

Die Akkus hingegen müssen im Handgepäck in einer Feuerschutzhülle transportiert werden. Dank Holger sind wir perfekt vorbereitet und mit allem ausgestattet was wir für tolle Drohnenaufnahmen und zur Sicherheit brauchen.

Vor uns liegen 22 Stunden Reisezeit. Wovon der Zwischenstopp in Dubai ca. 2 1/2 Stunden dauert.