Unterwegs in Sydney

Der Spaziergang durch den Stadtteil „The Rocks“ war ein Erlebnis. The Rocks ist die erste Ansiedlung der englischen Einwanderer in Sydney. Hier gibt es noch viele alte Häuser aus der Zeit, die gerade der Reihe nach aufwendig renoviert werden.

Das große alte Werftgebäude beherbergt mittlerweile Film-Studios, Theater- und Tanzräume.

Sonntags findet in The Rocks ein Markt statt. In einigen Straßen sind Marktstände aufgebaut. Außerdem gibt es Pubs, Cafés und Restaurants. Wir haben uns zum Lunch für das Restaurant Ribs & Burgers entschieden um dort Burger zu essen. Das war eine sehr gute Entscheidung.

Am Montag sind wir dann nach dem Frühstück durch den riesigen botanischen Garten spaziert. Wunderschön angelegt und voller ungewöhnlicher Bäume und Pflanzen. Im Anschluß waren wir auf der George Street bei „Sushi E“ essen. Das waren mit Abstand die besten Sushi ever. Der Platz an der Sushi Theke war perfekt, weil wir dem Sushi-Meister bei der Zubereitung unserer Bestellung zusehen konnten, was alleine schon ein Genuß war.